Unser Trainingsangebot

 

wichtig: vor jedem ersten Training findet ein Starttermin statt

 

 

Welpen

Ein Welpe zieht ein und soll einen möglichst guten Start in sein neues Leben haben, sich sicher in der Menschenwelt zurecht finden, Kontakt zu anderen Vierbeinern haben, die Grundsignale für ein harmonisches Zusammenleben kennenlernen?
In Kleingruppen besprechen und üben wir alles was wichtig für einen guten Start in ein glückliches Hundeleben ist.

Junghunde

Aus dem Welpen ist ein Junghund geworden, was gestern noch geklappt hat, ist heute scheinbar neu - Gehirn wegen Umbaus geschlossen?
Freundlich und konsequent arbeiten wir in Kleingruppen an den wichtigsten Grundsignalen, Entspannung im Alltag und einer vertrauensvollen, sicheren Bindung zum Menschen, damit der Junghund trotz Pubertät zu einem verlässlichen Begleiter heranwächst.

Alltagstraining

Leinenführigkeit, Rückruf, Hundebegegnungen mit oder ohne Kontakt, Warten, Entspannen, Restaurantbesuche, Fellpflege und vieles mehr verlangen wir in unserem Alltag regelmäßig von unseren Hunden.
In entspannter Atmosphäre üben wir trotzdem realitätsgetreu was unsere Vierbeiner brauchen, um gut im Alltag zurecht zu kommen. Ob dynamische Spaziergänge in Wald und Feld oder ruhigere Variante im Wohngebiet oder Stadttraining
Hier ist jeder willkommen, der bereits aus den Welpenschuhen herausgewachsen ist.

Begegnungstraining/ Social Walk

Hilfe ein anderer Hund! Hundebegegnungen werden im Alltag lieber gemieden? (Noch) kein gelassener Umgang mit Artgenossen möglich?
Ob zu viel freudige Erregung, Angst oder Abneigung - mit individuellem Abstand trainieren wir für mehr Gelassenheit in Begegnungen mit anderen Hunden. Mit Social Walk, direktem Training an Hundebegegnungen und gemeinsamem Entspannungstraining verringern wir einen oft großen Stressfaktor im Leben von Hund und Mensch - damit man sich wieder auf Spaziergänge freuen kann.
 

Kleinhunderunde

Es ist schon manchmal anstrengend, wenn alle und alles immer größer ist, als man selbst - das kann einschüchtern und Angst machen. In der Kleinhunderunde sind alle Hunde bis ca. 10 kg willkommen. In einer Mischung aus Alltagstraining und sozialem Miteinander haben die Kleinen die Möglichkeit durchzuatmen und in entspannter Atmosphäre zu lernen.

Beschäftigung & Auslastung

Der Alltag läuft gut? Zeit für Hobbys! Hundefreunde treffen, Auslastung, Spiel, Spaß und gemeinsame Erlebnisse schaffen?
Der Hund, ursprünglich insbesondere durch die menschliche Züchtung auf verschiedene Aufgaben selektiert, benötigt auch etwas Forderung in seinem Alltag. Tricks, Nasenarbeit, gemeinsame Spaziergänge, angepasste Auslastung und vieles mehr bereichern den Alltag unserer Familienhunde. Gemeinsame Aktivitäten, die beiden Seiten Spaß machen, festigen obendrein die Bindung!

Wichtig: auch wenn es im Alltag noch nicht 100% rund läuft - Bedürfnisbefriedigung, dazu gehört auch Beschäftigung und Auslastung, ist eine der wichtigen Grundlagen, damit gut und erfolgreich an unerwünschtem Verhalten gearbeitet werden kann.

Social Walk/ Ausflug für Übungswillige

Ihr seid schon gut im Training dabei und würdet gerne manchmal einfach mit Hundefreunden und Ihren Menschen gemeinsam spazieren gehen? Ein ungezwungener Rahmen, natürlich mit individuellem Abstand, unterschiedliche Orte, kein vorgegebenes Trainingsziel für den Termin, sondern jeder übt unterwegs, was er oder sie gerne möchte. Lediglich ein grober Rahmen wird vorgegeben (Ort, Zeit, Route), mein Hund ist auch mit an Board. 
Voraussetzung für die Teilnahme ist - wie bei allen Trainings - der freundliche Umgang mit seinem Hund.

Einzel- oder Duo-Training

Es gibt einige Situationen, in denen besonders individuell auf den Hund, das Umfeld und das Training geschaut werden muss. Ob Alltagstraining, Hausbesuch oder unerwünschtes Verhalten z.B. in Begegnungen mit Mensch und Tier, Stress bei Pflegemaßnahmen und Tierarztbesuchen, Trennungsangst, unerwünschtes Jagdverhalten etc.
Oft lohnt es sich in Einzeltraining zu investieren, um das Training ganz speziell auf den eigenen Hund ausrichten zu können. Wir schauen gemeinsam auf die individuellen Bedürfnisse des Hundes - denn: je individueller ein Training gestaltet werden kann, desto schneller stellen sich Erfolge ein! 

 

Je nach Thema, kann auch ein Duo-Training mit einem weiteren Hund stattfinden.

 

Starttermin

Vor der ersten Teilnahme an Gruppen- oder Einzeltraining findet ein individueller Start-Termin statt, bei dem wir uns kennenlernen, die Vorgeschichte, Zielvorstellungen, Wünsche und Grundlagen besprechen.
Der Starttermin beinhaltet ca. 90 Minuten Hausbesuch oder Online-Meeting, je nach Thema und Wunsch und kann einen Spaziergang im normalen Umfeld des Hundes beinhalten.

Kosten

Gruppentraining
einmalig:               20        €
5er Karte:         5x 19       € 

10er Karte:     10x 18       €

                     
Spaziergang/ Ausflug

einmalig:               15        €
5er Karte:        5x 12,50  € 

10er Karte:     10x 10       € 

 

Duo-Training

einmalig:              35         €

5er Karte:         5x 32,50 €

Einzeltraining

einmalig:               65       €
5er Karte:        5x 62,50 €

 

Online-Meeting (30 Min.)

einmalig:               29       €
 

Starttermin
einmalig:               69       €
 

Fahrtkosten für Hausbesuche und individuell gew. Trainingsorte ab Pfungstadt

10km frei, dann 0,50 Euro/ gefahrenen Kilometer

20% auf alle Buchungen innerhalb eines Jahres nach Übernahme eines Tierheimhundes

Die Reise zum Ziel beginnt immer mit dem ersten Schritt
Wir freuen uns auf euch!

info@mit-hund-herz-und-fairstand.de

0175/9919705

 mit.hund.herz.und.fairstand

Mit Hund, Herz und Fairstand

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.